Valsesia: alle Sehenswürdigkeiten

Lust auf Valsesia? Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und alle sehenswerten Orte. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Bildern und Tipps - Valsesia erwartet Sie!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Geschichten, Bildern und den Tipps unserer Experten!

Ihre Reise nach Italien beginnt hier!

Alles über Italien

Valsesia entdecken

BETAVERSIONBETA

Valsesia

Ich möchte hierhin:

Pocket Guide

valsesia

Valsesia

Im Valsesia kann man beschützt vom majestätischen Monte Rosa im Skigebiet Alagna Valsesia seine Schwünge setzen. Vor allem Freeridern wird es hier gefallen!

Pisten in Alagna Valsesia: 28 präparierte Pistenkilometer kann man hier hinuntersauen. Hinzu kommen noch zahlreiche Gelegenheiten, „off“-Piste zu fahren. Alagna Valsesia ist Teil des großen Skigebiets Monte Rosa und damit u.a. verbunden mit Gressoney-La Trinité und Champoluc (gemeinsam 180 Pistenkilometer).

Skipass: Das Skigebiet Alagna Valsesia bietet einen eigenen Skipass an. Zusätzlich gibt es noch einen eigenen Monte Rosa-Skipass.

Lage: Valsesia (in der italienischen Region Piemont gelegen) hat seinen Namen vom Fluss Sesia, der dieses Tal durchfließt. Das Gebiet reicht vom Monte-Rosa-Massiv bis in die Vecelli-Ebene.

Wetter: Alpines Klima, mitunter rau.

Mehr erfahrenSchließen

Macugnaga

Stadt

macugnaga ski
Hotels ab 62.24 USD Zimmer/Nacht
ski

Campertogno

Stadt

campertogno ski
Hotels ab 98.34 USD Zimmer/Nacht
ski

Lohnt sich eine Reise ins Valsesia auch im Sommer?

Antwort

Lohnt sich eine Reise ins Valsesia auch im Sommer?

Valsesia ist auch im Sommer ein Eldorado für Naturliebhaber. Die grandiose Landschaft Valsesias lässt sich im Sommer optimal in geführten Bergwanderungen erkunden. Verlässt man die kleinen Dörfer im Tal in Richtung Berge, findet man ein menschenleeres und völlig wildes Gebiet vor. Die meisten Alphütten sind schon lange verfallen und die Ruinen bilden ein bizarres Bild vor der prächtigen Landschafskulisse. Auch für Kanufahrer ist das obere Sesiatal längst kein Geheimtipp mehr. Der Fluss Sesia inmitten einer Landschaft von unglaublicher Schönheit ist der letzte unbebaute Fluss Italiens. Wer es zivilisierter mag, findet etliche befestigte Wander- und Radwege vor. Eine Möglichkeit, die Gegend von oben zu betrachten, bietet eine Fahrt mit der Seilbahn über den Passo die Salati.

Schließen

Kann man Valsesia gut mit dem Auto erreichen?

Antwort

Kann man Valsesia gut mit dem Auto erreichen?

Das Alpental Valsesia gehört zu der Region Piemont im nördlichen Teil Italiens. Geprägt von kleinen, mittelalterlichen Dörfern besticht es durch einen ganz außergewöhnlichen Charme. Im Zeitalter des Tourismus kommt es durch die kleinen verwinkelten Gassen häufig zu einer ungünstigen Parkplatzsituation. Große Sammelparkplätze außer Orts machen gelegentlich kürzere Fußmärsche zu den Talstationen unumgänglich. Kostenpflichtige Parkplätze werden jedoch meist bei allen Talstationen in unmittelbarer Nähe, wenn auch nur begrenzt, angeboten. Wer die Strapazen der Parkplatzsuche vermeiden möchte, sollte nach einer Unterkunft mit direktem Zugang zu den Skihängen suchen. Valsesia selbst erreicht man problemlos über das Autobahnnetz der Schweiz bzw. Italiens. In der Urlaubsregion sind die meisten Skigebiete über Nebenstraßen und Bergstraßen erreichbar, die teilweise gut, bedingt oder aber gar nicht ausgebaut sind - also immer vor der Anreise im Hotel nachfragen!

Schließen

Venere.com - seit 1994

Auf einen Blick:

Valsesia

Hotelreservierung Valsesia - Venere.com

Noch Fragen?

Unsere Italien-Experten

sind für Sie da!

Experten fragen

Teilen
Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden
Teilen
Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden