Ortler: alle Sehenswürdigkeiten

Lust auf Ortler? Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und alle sehenswerten Orte. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Bildern und Tipps - Ortler erwartet Sie!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Geschichten, Bildern und den Tipps unserer Experten!

Ihre Reise nach Italien beginnt hier!

Alles über Italien

Ortler entdecken

Pocket Guide

ortles ski

Ortler

Der Skiverbund Ortler Skiarena ist das perfekte Winterreiseziel für Familien, Genussurlauber und Naturliebhaber.

Pisten in der Ortler Skiarena: Insgesamt 16 Skigebiete gehören zum Skiverbund Ortler Skiarena. 14 dieser Skigebiete liegen in Südtirol, eines in der Schweiz (Graubünden) und ein weiteres im Trentino (Nonstal). Über 300 Pistenkilometer (bei 66 Liften) dürfen erobert werden. Da finden Anfänger genauso das Passende, wie echte Carving-Profis. In den Gletscherskigebieten rund um Sulden am Ortler und Schnals kann man auch im Sommer weiße Pisten hinuntersausen

Skipass Ortler Skiarena: Es gibt einen eigenen Skipass für die Ortler Skiarena, der einem Zugang zu allen 16 Skigebieten gewährt.

Lage: Die Ortler Skiarena hat ihren Namen von der Ortlergruppe – einem imposanten Bergmassiv von über 40km Länge und 50km Breite.

Wetter: Schneesicher und sonnenreich.

Mehr erfahrenSchließen

Venere.com - seit 1994

Auf einen Blick:

Ortler

Hotelreservierung Ortler - Venere.com

Ortler

HOTELS

Kann man dir Ortler Skiarena gut mit dem Auto erreichen?

Antwort

Kann man dir Ortler Skiarena gut mit dem Auto erreichen?

Es gibt mehrere verschiedenen Routen, auf denen man schnell und sicher die Ortler Skiarena erreichen kann. Die wohl sicherste Verbindung ist über die Brennerautobahn, auf der man die Strecke von Innsbruck nach Bozen in etwa 1:30 Stunden zurücklegt. Der Brennerpass ist mit einer Seehöhe von 1370 m auch im Winter leicht zu bewältigen, die Autobahn ist teilweise 3-spurig ausgebaut, sodass ein schnelles Weiterkommen gesichert ist. Wer den westlichen Teil der Ortler Skiarena erreichen möchte, kann von Bozen über die Schnellstraße namens "MeBo" (Meran-Bozen) nach Meran weiterfahren, oder direkt die Route über den Reschenpass wählen. In diesem Fall fährt man von Innsbruck über die Autobahn weiter in das Tiroler Oberland und zweigt bereits vor Landeck in den Landecker Tunnel ab. Nach etwa 50 km Schnell- und Bundesstraße über den Reschenpass erreicht man Schöneben, den ersten Skiort der Skiarena in Südtirol.

Schließen

Noch Fragen?

Unsere Italien-Experten

sind für Sie da!

Experten fragen

Was bietet die Ortler Skiarena den Snowboardern?

Antwort

Was bietet die Ortler Skiarena den Snowboardern?

Die Ortler Skiarena ist ein Eldorado für Snowboarder, die in abwechslungsreichen Funparks oder im unberührten Tiefschnee, fernab der präparierten Pisten, Abenteuer im Schnee erleben möchten. Bei den Funparks sind vor allem die Skiorte Schöneben, Schnaltstal, Sulden und Reinswald sehr zu empfehlen. In Schöneben wartet auf die Schneesurfer ein 700 m langer Funpark mit Kicker, Boxen, Mushrooms und Wallrides. Zudem kommen hier Freerider im Tiefschnee voll auf ihre Kosten. Auch in Sulden sind Freerider eingeladen, die Strecken abseits der Pisten zu erkunden. Der Funpark Sulden befindet sich neben der Madritschhütte: So kann man sich nach den anstrengenden Moves und Jumps stärken und die nächste Abfahrt planen. In Reinswald ist der Funpark in zwei Lines für Einsteiger und Profis unterteilt und liegt gleich neben der Plankenhorn Piste.

Schließen

Noch Fragen?

Unsere Italien-Experten

sind für Sie da!

Experten fragen

Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden
Teilen