Ischia: alle Sehenswürdigkeiten

Lust auf Ischia? Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und alle sehenswerten Orte. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Bildern und Tipps - Ischia erwartet Sie!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Geschichten, Bildern und den Tipps unserer Experten!

Ihre Reise nach Italien beginnt hier!

Alles über Italien

Ischia entdecken

BETAVERSIONBETA

Ischia

Ich möchte hierhin:

Pocket Guide

ischia

Ischia

Ischia ist die größte Insel im Golf von Neapel und verspricht einen spannenden Aufenthalt. Neben Thermalbädern, wunderschönen Ausflugszielen und diversen Sportmöglichkeiten gibt auch die vielseitige Natur Anlass zum Staunen. Mittelalterliche Städte wollen besichtigt werden und in Forio gibt es ein besonders großes Angebot an kulturellen Aktivitäten. Die Strände zeichnen sich durch große Sauberkeit aus und die lokale Küche ist dank regionaler Produkte sehr schmackhaft. Von Ischia aus lassen sich interessante Tagesausflüge zum Vesuv, nach Neapel, an die Amalfiküste oder auch nach Capri machen, sodass es mit Sicherheit nicht langweilig wird.

Wetter in Ischia: Von Juni bis Oktober liegen die Temperaturen zwischen angenehmen 25 und 35 Grad. Am kältesten ist es mit durchschnittlich 12 Grad im Januar.

Regionale Küche: Meeresfrüchte, Fischgerichte, Oliven, Bruschetta, Kastanien, Pilzgerichte, Muscheln in Knoblauchsud.

Wein aus der Region: Biancolella, Forastera, Piedirosso.

Ausflugsziele: Forio, Ischia Porto, Botanischer Garten, Castello Aragonese, Neapel, Vesuv, Pompeji, Capri, Amalfiküste.

Mehr erfahrenSchließen

Ischia

Stadt

ischia beach
Hotels ab 22.46 USD Zimmer/Nacht
meer

Reisegeschichten

Ischia-Tipps von anderen Reisenden

Eines meiner Lieblingsreiseziele, gelegen im italienischen Golf von Neapel, ist die vulkanische Insel Ischia mit ihrer üppigen grünen Vegetation.

Besonders gern unternehme ich ausgedehnte Spaziergänge durch die faszinierenden Wälder der Insel, die eine große Artenvielfalt vorweisen. So kommt es häufig vor, dass mir ein exotischer Schmetterling oder ein großer Gecko begegnet und ich tolle Fotografien machen kann.

Dank des vulkanischen Ursprungs ist Ischia ungewöhnlich fruchtbar. Insbesondere im Norden der Insel findet man überall Olivenhaine, Zitronen- und Feigenbäume sowie Tomatenanbau.

Daher verwundert es nicht, dass Ischia über eine exzellente regionale Küche verfügt, auf die ich mich bei jedem Besuch der Insel am meisten freue. Köstliche Gerichte aus getrockneten Tomaten, Feigen, Ziegenkäse und Oliven sowie ein frisch gepresster Zitronensaft machen den Urlaub perfekt!

Über den Autor

Sophia hat bereits viele Orte in Italien erkundet, fühlt sich aber in Ischia am wohlsten. Die Insel ist wie eine zweite Heimat für sie geworden.

Mehr erfahrenSchließen

Welche Orte auf Ischia sollte man unbedingt besuchen?

Antwort

Welche Orte auf Ischia sollte man unbedingt besuchen?

Ischia bietet eine Vielzahl an Ausflugszielen, die sich für eine Tagestour kombinieren lassen, da die Insel recht übersichtlich ist: Eine Rundfahrt um die „Isola Verde“ ist besonders beliebt und für einen ersten Überblick unbedingt empfehlenswert. Die Fahrt geht unter anderem an dem malerischen Fischerdörfchen Sant'Angelo, der Ausgrabungsstätte Santa Restituta und dem prachtvollen botanischen Garten in Forio vorbei. In der Stadt Ischia Ponte, die für sich mit ihren kleinen Gassen und hervorragenden Restaurants sowie der mittelalterlich anmutenden Architektur bereits eine Sehenswürdigkeit ist, können Sie das Castello Aragonese nicht übersehen. Dieses alte Fort ist umgeben von einem liebevoll angelegten Garten und kann auch von innen besichtigt werden. Ein weiteres Muss sind die Thermalbäder von Ischia, die auf der ganzen Insel zu finden sind.

Schließen

Gut zu wissen!

Reisetipps Ischia

Interessantes Detail: Besonders stolz ist Ischia auf seine Kaninchenzucht, die in Löchern oder Gruben stattfindet, aus denen früher Erde für den Weinanbau geholt wurde.

Lokale Spezialität: Die ischitanische Küche beruht auf lokalen Produkten. Sehr zu empfehlen sind unter anderem die Bruschetta-Brote mit aromatischen Tomaten.

Lokaler Hot Spot: Für Partybegeisterte ist die Disco Blu Jane am Hafen von Ischia Porto ein Muss, denn hier steigt in lauen Sommernächten die größte Party der Insel.

Mehr erfahrenSchließen

Welche Tagesausflüge von Ischia aus sind zu empfehlen?

Antwort

Welche Tagesausflüge von Ischia aus sind zu empfehlen?

Mit der Fähre sind viele Orte rund um Ischia in kurzer Zeit erreichbar: Das benachbarte Neapel beispielsweise ist definitiv einen Tagesausflug wert; hier sollten Sie sich die weltberühmte Pizza nicht entgehen lassen. Unweit von Neapel liegt der bedrohliche Vesuv. Die Dörfer Pompeji und Herculaneum, die vor fast 2000 Jahren bei seinem Ausbruch begraben wurden, sind sehr eindrucksvoll. Auch eine Tour zur italienischen Amalfiküste auf dem Festland lohnt sich, denn die traumhafte Küstenlandschaft mit ihren Sandstränden ist unbeschreiblich schön. Neben der Stadt Amalfi ist auch das Fischerdörfchen Positano einen Besuch wert. Wer eine andere Insel im Golf von Neapel erkunden möchte, sollte einen Ausflug nach Capri unternehmen und dort den Sonnenuntergang bewundern.

Schließen

Venere.com - seit 1994

Auf einen Blick:

Ischia

Hotelreservierung Ischia - Venere.com

Noch Fragen?

Unsere Italien-Experten

sind für Sie da!

Experten fragen

Teilen
Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden
Teilen
Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden