Küste von Apulien: alle Sehenswürdigkeiten

Lust auf Küste von Apulien? Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und alle sehenswerten Orte. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Bildern und Tipps - Küste von Apulien erwartet Sie!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Geschichten, Bildern und den Tipps unserer Experten!

Ihre Reise nach Italien beginnt hier!

Alles über Italien

Küste von Apulien entdecken

Pocket Guide

Küste von Apulien

Sie spielen mit dem Gedanken, Ihren Urlaub an der apulischen Küste zu verbringen, aber wissen noch nicht so wirklich, wohin?

Entdecken Sie mit uns die Küste von Apulien – bei über 800 km Küste ist es nicht leicht, eine Wahl zu treffen…wir wollen Ihnen aber trotzdem helfen und kurz 3 Urlaubsgebiete vorstellen. Für alle gilt: Naturliebhaber und Fans von Wassersportarten werden auf ihre Kosten kommen! Fangen wir im Norden der Region an…

Gargano ist Natur pur, verbunden mit Geschichte und Tradition. Wählen Sie zwischen Aktivitäten an Land und im Wasser und entdecken Sie die Felsküste per Boot. Zu den Ortschaften hier gehören Vieste, Peschici, Manfredonia und Rodi Garganico.

Die Tremiti Inseln (San Domino, San Nicola, Capraia, Cretaccio und Pianosa) gehören zum Nationalpark Gargano und gelten als Paradies für Taucher, es gibt viel zu entdecken! Und über Wasser erwarten Sie traumhaft weiße Sandstrände zum Entspannen.

Salento ist der südlichste Teil des Stiefels, Hauptattraktion ist hier die Vielfalt an Stränden: lieber rauere Felslandschaft oder doch lieber feiner Sandstrand? Zu den Gemeinden im Salento gehören u.a.Fasano, Lecce, Otranto, Gallipoli, Porto Cesareo und Ostuni.

Wir empfehlen Ihnen auch einen Abstecher in die Hauptstadt der Region, Bari, als Hafenstadt direkt an der Adria gelegen, wo Sie die vielen Gesichter der Stadt entdecken können. In der Umgebung warten auf Sie charmante kleine Ortschaften mit reizenden Stränden und Bademöglichkeiten.

Zwar sind die Strände Apuliens in den letzten Jahren bei italienischen und ausländischen Touristen immer beliebter geworden, aber noch ist der wohl schönste Stiefelabsatz der Welt von Touristenmassen verschont geblieben und während Ihrer Reise können Sie noch verborgene Plätze entdecken. Egal welches Ziel und welche Sehenswürdigkeiten Sie sich an der Küste Apuliens auch aussuchen werden, Sie werden mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit verbringen – denn Apulien gilt als glücklichste Region Italiens und diese Lebensfreude wird sich auch in ihrem Urlaub widerspiegeln.

Mehr erfahrenSchließen

Mit dem Autoreisezug nach Apulien?

Antwort

Mit dem Autoreisezug nach Apulien?

…geht leider nicht mehr! In Italien verkehren keine Autoreisezüge mehr, dementsprechend wurden alle Verbindungen eingestellt.

Am schnellsten kommen Sie natürlich mit dem Flugzeug nach Apulien. Bari und Brindisi sind inzwischen gut an das internationale Verkehrsnetz angebunden und werden auch von Billigfluggesellschaften angeflogen. Direktverbindungen von Wien und Salzburg nach Bari sind geplant, derzeit werden aus Österreich Flüge über europäische Drehkreuze angeboten. Eine Übersicht über die Destinationen finden Sie auf der Seite der „Aeroporti di Puglia“.

Wenn Sie dann in Apulien angekommen sind, hängt es natürlich von Ihrer Reiseplanung ab, aber für ein paar Tage lohnt es sich, ein Auto zu mieten, um die schöne Küstenlandschaft in ihren vollen Zügen genießen zu können. Ansonsten kommt man auch mit dem Zug oder Buslinien ganz gut von A nach B (siehe „Ferrovie del Sudest e Servizi Automobilistici“).

Schließen

Venere.com - seit 1994

Auf einen Blick:

Küste von Apulien

Hotelreservierung Küste von Apulien - Venere.com

Salento

Urlaubsgebiet

salento
weinkunstmeer

Welches sind die schönsten Strände an der Küste Apuliens?

Antwort

Welches sind die schönsten Strände an der Küste Apuliens?

Das Tolle an Apuliens Küste ist, dass Sie eine reiche Auswahl an Stränden haben. Und schon stehen Sie der berühmten „Qual der Wahl“ gegenüber. Wir wollen Ihnen dennoch ein paar Strände nennen, die es wert sind, im Sinn zu behalten.

  • Cala di Pagliai befindet sich auf San Domino, einer der Tremiti Inseln und ist nur per Boot zu erreichen; nichtsdestotrotz ist dieser Strand auch für Nichtschwimmer geeignet. Sandstrand.
  • Der Strand Porto Greco in Vieste (Gargano) ist ab Parkmöglichkeit in ca. 10 Minuten zu Fuß zu erreichen, am besten Turnschuhe anziehen. Dafür werden Sie in dieser romantischen Bucht mit kristallklarem Wasser belohnt. Weißer Kieselstrand.
  • Marina di Pescoluse im Süden Salentos gilt als einer der schönsten Strände in Salento. Der lange, feine Sandstrand mit seichtem Wasser ist geeignet für Familien, außerdem können Sie sich hier auch an Strandbars etc. versorgen.
  • Generell gilt für den Küstenstreifen Salentos: die Adriaküste im Osten ist abwechslungsreich und bietet neben Sandstränden auch Lagunen, Grotten und Felsküste. Ab Marina di Leuca der Westküste entlang am Ionischen Meer werden Sie auf Ihrer Suche nach herrlichem Sandstrand und klarem Wasser fündig.

    Schließen
    Tipps von Italien - Experten

    Noch Fragen?

    Unsere Italien-Experten

    sind für Sie da!

    Lecce

    Stadt

    lecce beach
    meer

    Gargano

    Urlaubsgebiet

    gargano
    kunstmeer

    Tremiti-Inseln

    Urlaubsgebiet

    Tremiti-Inseln
    meer

    Bari

    Stadt

    bari beach
    meer
    Tipps von Italien - Experten

    Noch Fragen?

    Unsere Italien-Experten

    sind für Sie da!

    Ostuni

    Stadt

    ostuni art
    kunstmeer

    Trani

    Stadt

    trani art
    kunst
    Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden
    Teilen