Alta Valtellina: alle Sehenswürdigkeiten

Lust auf Alta Valtellina? Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und alle sehenswerten Orte. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Bildern und Tipps - Alta Valtellina erwartet Sie!

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Geschichten, Bildern und den Tipps unserer Experten!

Ihre Reise nach Italien beginnt hier!

Alles über Italien

Alta Valtellina entdecken

BETAVERSIONBETA

Alta Valtellina

Ich möchte hierhin:

Pocket Guide

alta valtellina ski

Alta Valtellina

Skifahren in der Lombardei! Herzstück der Alpen-Region Alta Valtellina sind die beeindruckenden Pisten rund um das „Stilfser Joch“.

Pisten in Alta Valtellina: Hoch-Veltlin ist mit 230 alpinen Pistenkilometern und den bekannten Skiorten Bormio, Livigno und Santa Caterina ein echter „Star“ unter Wintersportregionen. Auf Snowboarder warten im ganzen Veltlin zahlreiche Snow- und Funparks, während Langläufer 95 Loipenkilometer erobern dürfen.

Skipass: Alta Valtellina hat einen eigenen Skipass. Es gibt aber auch einen „Regional-Skipass“, eine Art ein Saison-Abo, der die lombardischen Skigebiete zusammenfasst.

Lage: Veltlin liegt im Herzen der Alpen, im Grenzgebiet zur Schweiz. Besonders bekannt unter Skiportlern ist der Ferienort Bormio – hier werden auch Weltcuprennen ausgetragen.

Wetter: Ganz im Norden des „Stiefels“ werden auch die Temperaturen zunehmend frischer. Der Wintersportort Livigno gilt als einer der Kältesten Italiens.

Mehr erfahrenSchließen

Livigno

Stadt

livigno ski
Hotels ab 45.54 USD Zimmer/Nacht
ski

Bormio

Stadt

bormio ski
Hotels ab 44.94 USD Zimmer/Nacht
ski

Welcher Ski-Star kommt aus Alta Valtellina

Antwort

Welcher Ski-Star kommt aus Alta Valtellina

So wohlklingend ihr Name ist, so schön liest sich ihr erfolgreicher Lebenslauf: Deborah Comagnoni ist die mit Abstand erfolgreichste italienische Skirennläuferin der 90er-Jahre. Sie wurde am 4. Juni 1970 in Bormio geboren, als Tochter von Giorgio Compagnoni, der bereits Anfang der 70er-Jahre dem italienischen Skiteam angehörte. Im Laufe ihrer Karriere errang sie 16 Weltcupsiege und belegte 15 mal den zweiten und 13 mal den dritten Podiumsplatz. Sie gewann dreimal Gold und einmal Silber bei den Olympischen Spielen und siegte dreimal bei den Alpine Skimeisterschaften. Während ihrer Karriere musste sie mit einigen verletzungsbedingten Rückschlägen kämpfen. Nach mehreren Knieverletzungen und aufgrund permanenter Rückenbeschwerden befolgte Compagnoni den Rat ihrer Ärzte und zog sich 1999 aus den Spitzensport zurück. Im Jahr 2005 wurde eine Piste im Skigebiet Alta Valtellina nach ihrem Namen benannt.

Schließen

Was kann man (außer Skifahren noch) in Bormio unternehmen?

Antwort

Was kann man (außer Skifahren noch) in Bormio unternehmen?

Neben seinem renommierten Skigebiet ist Bormio für seine Thermalquellen bekannt. Als idealen Ausgleich zu einem erlebnisreichen Tag auf der Piste bietet Bormkio gleich neun Thermalquellen: San Martino, Pliniana, Cassiodra, Arciduchessa, Ostrogoti, Zampillo die Bambini, San Carlo, Cinglaccia und Nibelungi. Die Thermalquellen Bormios werden als wahres Wunder der Natur gelobt. Sie erreichen Temperaturen zwischen 37 und 41 Grad, trotz des Schnees, der die Oberfläche das ganze Jahr über kühl hält. Bormios Thermen gelten als besonders entspannend und entgiftend. Neben der tiefenwirkenden Entspannung nach einem anstrengenden Tag auf der Skipiste ist das Wasser der heißen Quellen auch für Kuren gegen Allergien geeignet. Zahlreich sind die Angebote an Wellness- und Ästhetikbehandlungen in den Thermalanlagen. Von avantgardistischen und modernen Technologien bis hin zur orientalischen oder traditionellen Anwendungen wird den Besuchern ein breites Repertoire geboten.

Schließen

Sondalo

Stadt

sondalo ski
ski

Venere.com - seit 1994

Auf einen Blick:

Alta Valtellina

Hotelreservierung Alta Valtellina - Venere.com

Noch Fragen?

Unsere Italien-Experten

sind für Sie da!

Experten fragen

Teilen
Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden
Teilen
Teilen Sie dieses Reiseziel mit Ihren Freunden