Folgen Sie uns auf
Romantischen Kurzurlaub

Traditionelles serbisches Essen und wo es zu finden ist

Samstag, September 28th, 2013

Die Serben haben ihre gesamte Kultur mit leckerem Essen geprägt und locken damit auch Reisende.

Die serbische Küche fasziniert seit jeher durch ihre Einfachheit in der Zubereitung und wie aus wenigen Zutaten etwas kulinarisch Hochwertiges geschaffen werden kann. Geprägt ist die Küche der Serben durch die Landwirtschaft, denn in der Historie besaßen sie große Tierherden und gewannen aus ihnen den Großteil ihrer Nahrung. Typische Erzeugnisse sind Käse, Milch und Honig und die Gerichte sind sehr landwirtschaftlich geprägt. Die klassische serbische Küche kann in Europa erlebt werden.

Belgrad

Kroatien
Aufgrund der engen Zusammengehörigkeit zwischen Serben und Kroaten findet sich in Kroatien eine große Liebe zum serbischen Essen. Besonder stark ist dies an der Grenze zu spüren, denn hier kennen sich die Menschen und tauschen sich gegenseitig aus. Wen es nicht in die Provinz zieht, der sollte Split besuchen. Die Stadt bietet eine Vielzahl von Restaurants, die das Essen anbieten.

Bosnien und Herzegowina
Bosnien und Herzegowina sind ebenfalls eine interessante Gegend um serbisches Essen zu genießen. Hier finden sich im ganzen Land vor allem in den kleinen Dörfern und Gemeinden Wochenmärkte, die die klassischen Gerichte anbieten. Hier sollten Reisende einfach mal eines kaufen und genießen. Nach der Tradition der Bosnier trinken sie dazu und reden viel und gerne. So können interessante Gespräche über das Leben entstehen. Hier kann auch ein guter Bezug zu Serbien hergestellt werden

Serbien
In Serbien findet sich natürlich in jeder Stadt und in jedem Ort die Landesküche. Auf Flohmärkten bieten sich Stände mit ?evap?i?i an oder den typischen Strudeln. In Serbien sind die kulinarischen Genüsse schwer und stark gewürzt, aber besonders bei Touristen interessant. Wer sich nicht für die kleinen Gemeinden begeistern kann, sollte das Kod Djenerala in Pancevo aufsuchen. Pancevo liegt nur wenige Kilometer vor Belgrad, also sehr zentral, und kann mit dem LifeDESIGN Hotel Belgrad sehr leicht erreicht werden. Von hier aus sind es nur 20 Kilometer und hier werden klassische “rostilj” angeboten. Die Serben grillen alles, was auf dem Feld gehalten werden kann. Lamm, Rind und Schwein sind hier auf serbische Art gegrillt. Hier ist das wahre serbische Essen zu finden, obwohl das Restaurant erst am 25. Juli 2013 20 Jahre alt wurde. Unbedingt probieren: Pljeskavica mit dem Käse Kaschkawal. Dieser serbische Hamburger ist besonders saftig, ebenso wie die dortigen ?evap?i?i. Ein weiteres Hotel zum Übernachten ist das Apartment Vivo Belgrad.

Tags: 

Diesen Artikel teilen:



Einen Kommentar hinterlassen

 (erforderlich)
 (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

Warum fragen wir das?

Reiseziel