Folgen Sie uns auf
Allgemein Reisen

Gaudí Guide Barcelona

Mittwoch, Februar 26th, 2014

Barcelona – Eine vielschichtige, eine bezaubernde, eine “kunstvolle” Stadt! Nicht erst berühmt geworden, durch das inzwischen weltbekannte Duett von Freddy Mercury mit der Ikone klassischer Musik Montserrat Caballé, bietet sie wirklich jedem, ob bei einem kürzeren Aufenthalt oder einem langen Wochenende, Erbauliches, Großartiges und Bezauberndes zugleich.

Hotel “Gaudí”- Das stilvolle und dennoch günstige Haus mitten in Barcelona

Da Besichtigungstouren immer ihren Ausgang haben, sollten, Sie, stilgerecht, Ihre Übernachtungen im hervorragend zentral gelegenen “Hotel Gaudí” buchen, das sich genau gegenüber dem “Palau Güell” befindet, einem der ersten Bauwerke von Gaudí, das er für seinen Gönner Eusebi Güell entwarf. Hier können Sie dieses und nahegelegene Hotels in Barcelona buchen.

Gaudì map

Die Stadt Gaudís

Kaum ein Architekt hat je eine Stadt so geprägt, wie Antoni Gaudí (1852 – 1926), ein herausragender Baumeister und Vertreter der katalanischen Bewegung des “Modernisme”. Daher sollten Sie auf keinen Fall den Besuch so weltberühmter Bauten wie die “Sagrada Familia”, die “Casa Milà”, den herrlichen “Park Güell”, ein Unesco Welterbe, und die “Casa Batlló” versäumen. Auch der “Casa Calvet” in der “Carrer de Casp 48″, ein Wohngebäude, das Gaudí für den Textilfabrikanten Don Pedro Mártir Calvet errichtet hat, sollten Sie einen Besuch abstatten. Es gilt als das konventionellste Bauwerk Gaudí’s, das sich harmonisch in seine Umgebung einfügt und durch seine ansprechende Eleganz besticht.

Im “Park Güell” finden Sie auch ein kleines Haus vor, in dem Gaudí einige Zeit seines Lebens verbracht hat. Mittlerweile in ein Museum umgewandelt, können sie dort auch einige von Gaudí entworfene Möbel bestaunen. Sollten Sie den Park mit der Metro erreichen wollen, dann müssen Sie mit einem Fußweg von mindestens zwanzig Minuten rechnen, wobei 200 Meter steil bergauf führen. Wenn Sie nicht so gut zu Fuß sind und Schwierigkeiten mit dem Treppensteigen haben, sind Bus oder Taxi eher zu empfehlen. Vom 24. März bis 19. Oktober ist der Park von 8:00 bis 21:30 und vom 25. Oktober bis 23. März von 8:30 bis 18:00 geöffnet.

(foto: Photogra Fer)

Eines der vielen Höhepunkte, die Sie hinsichtlich der Bauwerke Gaudí’s bestaunen können, ist jedoch zweifellos die “Sagrada Familia“, eine römisch- katholische Basilika, im neukatalanischen Stil. Das bis heute unvollendete, einfach atemberaubende Bauwerk, 1882 begonnen, soll nach neuesten Schätzungen im Jahre 2026 beendet sein. Das wunderschöne, ehrfurchtgebietende Gotteshaus, dessen Apsis- und Geburtsfassade sowie die Krypta 2005 von der UNESCO als Weltkulturerbedenkmal der “Arbeiten Antoni Gaudí’s” in ihre Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde, ist auf jeden Fall ein “Muss” für jeden Besucher dieser zauberhaften Stadt, in der Sie Gaudí auf Schritt und Tritt begleiten wird!

Tags: 

Diesen Artikel teilen:



Einen Kommentar hinterlassen

 (erforderlich)
 (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

Warum fragen wir das?

Reiseziel