Folgen Sie uns auf
Ideen und Tipps

Brügge an einem Tag entdecken

Dienstag, Dezember 18th, 2012

Brügge, das Venedig des Nordens und die Perle Flanderns in einem einzigen Tag zu entdecken ist auch ohne Stress möglich, wenn man sich auf das Wesentliche konzentriert.

Bruges at SunsetImage: dawvon

Die Stadt Brügge liegt in Belgien in der Region Flandern und wird vielerorts als das Venedig des Nordens bezeichnet, weil es über zahlreiche Wasserläufe und Grachten verfügt und weil es einfach eine der schönsten Städte Belgiens ist. Der mittelalterliche Kern der Stadt ist klein und übersichtlich, aber Brügge gehörte im Mittelalter zu den wirtschaftlichen und kulturellen Weltmetropolen. Der internationale Handel hat Brügge im Mittelalter zu einer sehr reichen Stadt gemacht, was man noch heute an den liebevoll restaurierten Häusern erkennen kann. Ein Rundgang durch die zum UNESCO Welterbe gehörende Altstadt ist also eines der Dinge, die man unbedingt tun sollte, auch wenn man nur einen einzigen Tag in Brügge zu Verfügung hat.

Nachdem man etwas das flandrische Flair geschnuppert hat, kann man sich am Infopunkt am Concertgebouw eine Stadtplan besorgen und von dort aus zum Beginenhof mit seinen weiß getünchten Giebelhäusern und dem barocken Torbogen laufen. Das Minnewater ist das ehemalige Hafenbeckem am Beginenhof. Wenige hundert Meter entfernt liegt das St Janis Spital aus dem 13. Jahrhundert und ist damit das älteste erhaltene Krankenhaus Europas. Innen kann man ehemalige Krankenzimmer und die antike Apotheke besichtigen.

Über die berühmten Grachten geht es mit dem Boot zur Liebfrauenkirche, einer gotischen Kirche aus Backsteinen, die das höchste Gebäude Brügges ist. In dieser Kirche ist die marmorne Madonna von Michelangelo eine besondere Sehenswürdigkeit. In der Nähe dieser einmaligen Kirche gibt es zwei interessante Museen, das Groeningemuseum, welches Malerei aus dem 15. Jahrhundert zeigt und das Gruuthusemuseum, welches das Leben der alten Kaufmannsfamilien im Mittelalter anhand von alten Gegenständen und Möbeln erklärt.

Am Groten Markt kann man die alte Markthalle sehen, wo die Kaufleute im Mittelalter mit edlen Tüchern aus Übersee gehandelt haben. Diese Halle hat hübsche Fenster mit Spitzbögen und in der Mitte der mit Zinnen verzierten Hauptfassade ragt der beeindruckend hohe Belfrid empor, ein Turm mit einem Glockenspiel. Diesen Turm kann man über etwa 350 Stufen besteigen und hinab auf die Stadt blicken.

Brügge Hotels

Europa Centerpoint Guesthouse-ZimmerEuropa Centerpoint Guesthouse
Durchschnittlicher Zimmerpreis: €19
Durchschnittspreis: 8.4

Lion's Garden Hotel-ZimmerLion’s Garden Hotel
Durchschnittlicher Zimmerpreis: €62
Durchschnittspreis: 8.0

Hotel Villa Korda-ZimmerHotel Villa Korda
Durchschnittlicher Zimmerpreis: €20
Durchschnittspreis: 8.3

Diesen Artikel teilen:



Einen Kommentar hinterlassen

 (erforderlich)
 (wird nicht veröffentlicht) (erforderlich)

Warum fragen wir das?

Reiseziel